Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


LISA: Leistungs-Informations-System-Ärzte

Vertragsärztliches Versorgungsgeschehen 2009

Der aktuelle Bericht zum vertragsärztlichen Versorgungsgeschehen 2009 basiert auf den von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zur Verfügung gestellten Abrechnungsdaten der niedergelassenen Ärzte (GKV-Frequenzstatistik).

 

Dargestellt wird für die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) die Häufigkeit der abgerechneten Leistungen nach den einzelnen Gebührenordnungspositionen, die damit jeweils verbundene Honoraranforderung in Punkten wie auch die Aufgliederung dieses Leistungsgeschehens nach den einzelnen Arztgruppen. Ausgewiesen werden weiterhin die Veränderungen in den Leistungsbereichen gegenüber dem Vorjahr, die die strukturellen Anpassungen innerhalb des ambulanten Versorgungsgeschehens, u. a. in Folge der zum 01.01.2009 in Kraft getretenen Vergütungsreform, deutlich machen.

 

Die Darstellung erfasst damit die Leistungsfrequenzen für die kollektivertraglich vereinbarte Versorgung in der Gesetzlichen Krankenversicherung des Jahres 2009. Nicht  erfasst sind damit die Leistungen, die im Rahmen sogenannter Selektivverträge, d. h. vor allem der Hausarztverträge, aus der Kollektivversorgung rausgefallen sind wie auch die ggf. auf Privatrechnung zusätzlich erbrachten Leistungen (sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)).

Ansprechpartner

Hendrik Dräther

Tel. 030/34646-2582

hendrik.draether(at)wido.bv.aok.de

Downloads

GKV-Frequenzstatistik 2009 >>>

GKV-Frequenzstatistik 2004 >>>