Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


Pflege-Report 2015: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit

Im Schwerpunkt 2015 nimmt der Pflege-Report Pflegearrangements außerhalb der ursprünglichen häuslichen Umgebung ins Visier – von altersgerechten Wohnstrukturen bis hin zu stationären Pflegeeinrichtungen. In zwölf Beiträgen werden die Entwicklungen und Potenziale einer „Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit“ beleuchtet. Ergänzt werden die inhaltlichen Beiträge durch ausgewählte Praxisbeispiele, in denen spezielle Wohn- und Versorgungsformen für Pflegebedürftige vorgestellt werden.

 

Abgerundet wird der Pflege-Report 2015 mit empirischen Analysen zu Entwicklung und Status quo der Pflegebedürftigkeit sowie zur gesundheitlichen Versorgung von Pflegebedürftigen in Deutschland. Grundlage sind zum einen die Pflegestatistik des Statistischen Bundesamtes und zum anderen AOK-Abrechnungsdaten, die auf die deutsche Wohnbevölkerung hochgerechnet wurden.

Schwerpunktthema

Der Pflege-Report 2015 analysiert im Rahmen des Schwerpunktthemas „Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit“:

  • Potenziale spezieller Wohn- und Versorgungsformen
  • Wahrnehmung neuer Wohn- und Versorgungsformen in der Bevölkerung
  • Pflegeversorgung am Beispiel Skandinaviens und der Niederlande
  • Die Einbindung von Angehörigen Pflegebedürftiger
  • Die Sicherung sozialer Teilhabe
  • Pflegequalität und Gesundheitsförderung
  • Rechtliche und finanzielle Barrieren zur Diversifizierung des Angebots
  • Die Rolle der Kommunen

Praxisbeispiele

Ergänzt werden die inhaltlichen Beiträge durch ausgewählte Praxisbeispiele, die spezielle Wohn- und Versorgungsformen für Pflegebedürftige vorstellen:

  • Betreutes Wohnen
  • ein Quartiers- und Wohnprojekt
  • Senioren- und Demenz-WG
  • die „Pflegeoase“, eine neue Wohnform für Menschen mit Demenz

Jacobs/Kuhlmey/Greß/Schwinger (Hrsg.): Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit. Schattauer (Stuttgart); ca. 300 Seiten; 41 Abb.; 42 Tab., kart.; 54,99 € (D) / 56,60 € (A); ISBN-13: 978-3-7945-3107-3

 

Ansprechpartner

Antje Schwinger

Tel. 030/34646-3604

antje.schwinger(at)wido.bv.aok.de

Downloads

Inhaltsverzeichnis >>>

Leseprobe: Einführung >>>

Abstracts >>>

Pressemitteilung >>>

WIdO Literaturdatenbank

Alle Publikationen zum Thema >>>

Partner

Schattauer-Verlag, Stuttgart

Bestellen

Ausgabe bestellen >>>