Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/2016 (Oktober) 16. Jahrgang

WIdO-Themen

Fehlzeiten-Report 2016

Ein gutes Arbeitsklima verbessert die Gesundheit

Der Zusammenhang von Unternehmenskultur und Gesundheit steht im Fokus des diesjährigen Fehlzeiten-Report 2016 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Zugleich informiert er über den Krankenstand in der deutschen Wirtschaft und in einzelnen Branchen.

 

Medikationsplan

Mehr Sicherheit für ältere Patienten

Knapp 20 Millionen gesetzlich Krankenversicherte nehmen drei oder mehr verordnete Medikamente gleich zeitig ein. Seit dem 1. Oktober 2016 haben diese Patienten Anspruch auf einen Medikationsplan.

 

Arneiverordnungs-Report 2016

Patent-Präparate treiben Ausgaben in neue Höhen

Ungewöhnlich stark sind die Arzneimittelausgaben in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) 2015 gestiegen: im Vergleich zum Vorjahr um 5,5 Prozent auf 37 Milliarden Euro. Allein in den vergangenen zwei Jahren lag das Plus bei fünf Milliarden Euro. 

Analysen - Aufsätze

1. Patientenrechte - eine gesundheitspolitische Fehlsteuerung?

Friedhelm Hengsbach, Kathol. Akademie Rhein-Neckar, Ludwigshafen >>>

 

2. Dreieinhalb Jahre Patientenrechtegesetz - ein Zwischenfazit

Roland Uphoff und Joachim Hindemith, Fachanwälte für Medizinrecht, Bonn >>>

 

3. Unter-, Über- und Fehlinformation im Gesundheitswesen

Ingrid Mühlhauser, Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften der Universität Hamburg >>>

Studie im Fokus

Hohe Rate intensivmedizinischer Behandlungen sorgt nicht für eine geringere Sterblichkeit

Ansprechpartner

Sabine Schulze

Tel. 030/34646-2126

sabine.schulze(at)wido.bv.aok.de

 

Prof. Dr. Klaus Jacobs

Tel. 030/34646-2182

klaus.jacobs(at)wido.bv.aok.de

Weiterführende Seiten

Fehlzeiten-Report 2016 >>>

 

Arzneiverordnungs-Report 2016 >>>

Downloads

WIdO-Themen 4/2016 >>>

Bestellen

Kostenloses GGW-Einzelheft oder G+G Kennenlern-Abo bestellen >>>