Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


Pflege-Report 2015: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit

Im Schwerpunkt 2015 nimmt der Pflege-Report Pflegearrangements außerhalb der ursprünglichen häuslichen Umgebung ins Visier – von altersgerechten Wohnstrukturen bis hin zu stationären Pflegeeinrichtungen. In zwölf Beiträgen werden die Entwicklungen und Potenziale einer „Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit“ beleuchtet. Ergänzt werden die inhaltlichen Beiträge durch ausgewählte Praxisbeispiele, in denen spezielle Wohn- und Versorgungsformen für Pflegebedürftige vorgestellt werden. 

Abgerundet wird der Pflege-Report 2015 mit empirischen Analysen zu Entwicklung und Status quo der Pflegebedürftigkeit sowie zur gesundheitlichen Versorgung von Pflegebedürftigen in Deutschland. Grundlage sind zum einen die Pflegestatistik des Statistischen Bundesamtes und zum anderen AOK-Abrechnungsdaten, die auf die deutsche Wohnbevölkerung hochgerechnet wurden.

Bestellinformationen

Jacobs/Kuhlmey/Greß/Schwinger (Hrsg.): Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit. Schattauer (Stuttgart); 284 Seiten, 40 Abb., 42 Tab., kart.; 54,99 € (D) / 56,60 €. ISBN: 978-3-7945-3107-3 (Print); 978-3-7945-6922-9 (eBook PDF).

Inhaltsverzeichnis

  

Teil I   Schwerpunktthema: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit   

 

1. Pflegebedürftigkeit: Herausforderung für spezifische Wohn- und Versorgungsformen – eine Einführung in das Thema

Adelheid Kuhlmey und Stefan Blüher

|Abstract >>>

 

2. Wohnen im Alter: Versorgungsformen in der Pflege

Andrea Teti

|Abstract >>>

 

3. Pflege in neuen Wohn- und Versorgungsformen – die Wahrnehmung der älteren Bevölkerung

Klaus Zok und Antje Schwinger

|Abstract >>>   |Kapitel (PDF 1,2 MB) >>>

 

4 . Institutionell ausgerichtete Pflegeversorgung – der skandinavische Weg

Cornelia Heintze

|Abstract >>>

 

5. Pflegebedürftige ältere Menschen  – Selbstbestimmung stärken, Teilhabe ermöglichen, Lebensqualität erhöhen – Anregungen aus den Niederlanden

Petra Fuhrmann und Christoph J. Rupprecht

|Abstract >>>

   

6. Qualität und Qualitätsbeurteilung in der pflegerischen Langzeitversorgung

Klaus Wingenfeld

|Abstract >>>

  

7. Gesundheitsförderung bei Pflegebedürftigkeit – Potenziale und Herausforderungen in der stationären Langzeitversorgung

Thomas Kleina und Annett Horn

|Abstract >>>

  

8. Personalbedarf in Wohn- und Versorgungsformen für Pflegebedürftige

Christoph Bräutigam, Michaela Evans und Josef Hilbert

|Abstract >>>

  

9. Die Einbindung der Angehörigen von Pflegebedürftigen

Dagmar Dräger

|Abstract >>>

  

10. Soziale Teilhabe pflegebedürftiger älterer Menschen in innovativen stationären Wohnformen

Susanne Kümpers und Birgit Wolter

|Abstract >>>

  

11. Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit – rechtliche Barrieren zur Diversifizierung des Angebots

Felix Welti

|Abstract >>>

  

12. Kooperation und Koordination auf kommunaler Ebene

Dirk Engelmann, Jürgen Gohde und Gerd Künzel

|Abstract >>>  

 

Teil II   Praxisbeispiele   

   

13. Senioren-Wohngemeinschaften – Pflege im kleinen Kreis

Thomas Hommel

  

14. Bremer Heimstiftung – alt werden im vertrauten Viertel

Antje Sörensen

  

15. Ambulant betreute Wohngemeinschaften – Ein Beispiel aus den Berliner Stadtteilen Schöneberg und Charlottenburg

Günter Meyer

  

16. Die Sonnweid – Beziehung und Lebensraum sind wichtiger als Konzepte

Martin Mühlegg

 

17. Das Quartiersprojekt „Goethe15sen.“ in Kassel

Ulrike Mengel-Müller, Sandra Möller, Martin Müller

 

18. Die Modellprogramme zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung – Impulse für Praxis und Forschung

Eckart Schnabel und Christiane Eifert

|Abstract >>>

  

Teil III Daten und Analysen

 

19. Pflegebedürftigkeit in Deutschland

Antje Schwinger, Andrea Waltersbacher und Kathrin Jürchott

|Abstract >>>   |Kapitel (PDF 970 KB) >>>

Nach oben

Ansprechpartner

Sekretariat

Tel. 030/34646-2393

wido(at)wido.bv.aok.de

Downloads

Inhaltsverzeichnis >>>

Abstracts >>>

Kapitel 3 >>>

Pressemitteilung >>>

Flyer/Bestellformular >>>

Partner

Schattauer-Verlag, Stuttgart

Bestellen

Ausgabe online bestellen >>>