Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


Versorgungs-Report 2012: Gesundheit im Alter

Der Versorgungs-Report 2012 setzt sich schwerpunktmäßig mit der Gesundheit im Alter auseinander. Er beleuchtet das Thema aus verschiedenen Perspektiven unter der Leitfrage, welche Schritte bei der Weiterentwicklung einer bedarfsgerechten medizinisch-pflegerischen und präventiven Versorgung gegangen werden sollten. Die Autoren analysieren Versorgungsrealitäten und zeigen auf, wie Reformansätze zu stabilisieren und zu stärken sind. Die medizinischen und ökonomischen Auswirkungen der demografischen Entwicklung werden ebenso diskutiert wie die damit verbundenen Herausforderungen für die Versorgungsstrukturen. Letzteres geschieht sowohl auf der Systemebene als auch anhand konkreter Projekte.

Günster/Klose/Schmacke (Hrsg.): Versorgungs-Report 2012. Schwerpunkt: Gesundheit im Alter. Schattauer (Stuttgart); 440 Seiten; 84 Abb.; 64 Tab., kart.; mit Online-Zugang; 54,99 € (D) / 56,60 € (A); ISBN-13: 978-3-7945-2850-9.

Inhaltsverzeichnis

TEIL I Schwerpunkt: Gesundheit im Alter

      

1. Die demografische Entwicklung in Deutschland als Herausforderung für das Gesundheitswesen

Gabriele Doblhammer und Andreas Dethloff

|Abstract >>>

    

2. Auswirkungen der älter werdenden Gesellschaft auf das Gesundheitswesen – bleibt es bezahlbar?

Stefan Felder

|Abstract >>>

    

3. Alter und Krankheit: eine Frage neuer Versorgungsformen, nicht nur für alte Menschen

Norbert Schmacke

|Abstract >>>

    

4. Brauchen alte Menschen eine andere Medizin? – Medizinische Einordnung spezieller Behandlungserfordernisse älterer Menschen

Norbert Lübke

|Abstract >>>

    

5. Die Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen im Alter

Bettina Gerste

|Abstract >>>   |Kapitel (PDF 1,8 MB) >>>

     

6. Versorgungsbedarf in der stationären Langzeitpflege

Klaus Wingenfeld

|Abstract >>>

    

7. Arzneimittelversorgung älterer Patienten

Petra A. Thürmann, Stefanie Holt-Noreiks, Katrin Nink und Anette Zawinell

|Abstract >>>   |Kapitel (PDF 1,3 MB) >>>

      

8. Ältere Menschen mit Migrationshintergrund als Patienten und Pflegebedürftige

Patrick Brzoska und Oliver Razum

|Abstract >>>

  

9. Entscheidungsfindung zur Anlage einer perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG) – Ein Forschungsprojekt

Claudia Dinand, Tina Quasdorf, Rainer Markgraf und Sabine Bartholomeyczik

|Abstract >>>

  

10. Aktueller und zukünftiger Krankenbestand von Demenz in Deutschland auf Basis der Routinedaten der AOK

Anne Schulz und Gabriele Doblhammer

|Abstract >>>

  

11. Neue Modelle für die pflegerische Versorgung alter Menschen – Herausforderungen in der ambulanten Pflege

Doris Schaeffer und Adelheid Kuhlmey

|Abstract >>>

  

12. Einsatz des STEP-Assessments zur systematischen Krankheitserfassung und -bewertung älterer Menschen in Hausarztpraxen

Gudrun Theile, Ulrike Junius-Walker und Eva Hummers-Pradier

|Abstract >>>

  

13. Soziale und technische Bewältigungsstrategien von Wohnen im Alter

Markus Zimmermann, Stefan Görres und Svenja Schmitt

|Abstract >>>

  

14. Neue Ansätze zur Versorgung von Demenzpatienten

Sebastian Voigt-Radloff und Michael Hüll

|Abstract >>>

  

15. Gesundheitsförderung und Prävention im Alter

Ulla Walter und Christiane Patzelt

|Abstract >>>

  

16. Präventive Hausbesuche für ältere Menschen

Matthias Meinck

|Abstract >>>

  

17. Wie könnte die Versorgung von Menschen mit Demenz im Jahre 2030 aussehen? – Ergebnisse eines interdisziplinären Szenario-Prozesses (Sze-Dem)

Horst Christian Vollmar, Ines Buscher und Sabine Bartholomeyczik

|Abstract >>>

  

18. Versorgungsbericht Palliativmedizin

Peter Engeser

|Abstract >>>

  

19. Sturzprophylaxe in Pflegeheimen – Ergebnisse einer zehnjährigen Zusammenarbeit der Wissenschaft mit der AOK

Clemens Becker, Kilian Rapp und Luzia Erhardt-Beer

|Abstract >>>

  

Teil II Zur Diskussion

  

20. QISA – Das Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung – Das Beispiel Palliativversorgung in der Hausarztpraxis

Regine Chenot, Johannes Stock, Björn Broge, Peter Engeser und Joachim Szecsenyi

|Abstract >>>

  

TEIL III Daten und Analysen

  

21. Erkrankungshäufigkeiten und Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen

Bettina Gerste und Christian Günster

|Abstract >>>

Ansprechpartner

Christian Günster

Tel. 030/34646-2128

christian.guenster @wido.bv.aok.de

 

Joachim Klose

Tel. 030/34646-2129

joachim.klose(at)wido.bv.aok.de

Downloads

Inhaltsverzeichnis >>>

Abstracts >>>

Kapitel 5 >>>

Kapitel 7 >>>

Pressemitteilung >>>

WIdO Literaturdatenbank

Alle Publikationen zum Thema >>>

Partner

Schattauer-Verlag, Stuttgart

Bestellen

Ausgabe online bestellen >>>