Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


Zahnersatz-Studie "Markttransparenz beim Zahnersatz"

Die Versorgung mit Zahnersatz war im Jahr 1998 verstärkt Gegenstand der gesundheitspolitischen Diskussion und der fortgesetzten Kontroverse in den Medien. Die daraus resultierende Verunsicherung auf Seiten der Patienten war der Anlass für die Durchführung einer Marktanalyse.

 

Mit der vorliegenden Studie "Markttransparenz beim Zahnersatz" wurde aufgezeigt, welche Unterschiede in der Befundung, bei der Therapieplanung und beim Kostenangebot auftreten, wenn Patienten mit typischen zahnprothetischen Versorgungsfragen (Krone, Brücke, Kombinationsversorgung und Totalprothese) jeweils eine Reihe von Zahnärzten aufsuchen.

 

Im Ergebnis besteht Handlungsbedarf, der über die mit dem Solidaritätsstärkungsgesetz erfolgten Rückkehr zum Sachleistungsprinzip hinausgeht.

 

So zeigt die Untersuchung erhebliche Defizite auf, angefangen bei einer völlig unzureichenden Befunderhebung, über fragwürdige Therapievorschläge bis hin zu erheblichen Abweichungen bei den veranschlagten Laborkosten. In der Konsequenz unterbreiten die Autoren Vorschläge zur Verbesserung der zahnprothetischen Versorgung in Deutschland.

IFAV/WIdO (Hrsg.) Bauer/Huber: Markttransparenz beim Zahnersatz - Befunde, Therapiepläne und Kostenschätzungen im Vergleich; Bonn 1999; ISBN 3-922093-18-3.

Ansprechpartner

Klaus Zok  

Tel. 030/34646-2134  

klaus.zok(at)wido.bv.aok.de

Downloads

Statement der Autoren >>>

Statement des MDS >>>

Statement der AGV >>>

WIdO Literaturdatenbank

Alle Publikationen zum Thema >>>

Bestellen

WIdO-Publikation bestellen >>>

Partner

Institut für angewandte Verbraucherforschung e.V. (IFAV)