Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


Ärzteatlas - Daten zur Versorgungsdichte von Vertragsärzten

Die Diskussion um den Ärztemangel in Deutschland hält an. Die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung ist auch Gegenstand gesetzlicher Neuregelungen. So wurden Regelungen zur Liberalisierung der vertragsärztlichen Tätigkeit und erstmals zur unterschiedlichen ärztlichen Vergütung bei Unter- und Überversorgung eingeführt, um Anreize für bedarfsgerechte Niederlassungen zu schaffen.

 

In der vorliegenden Publikation macht das WIdO das regionale Versorgungsangebot an Vertragsärztenumfassend transparent. Für die 14 wichtigsten Arztgruppen werden aktuelle Versorgungsgrade in deninsgesamt 395 Planungsbereichen Deutschlands kartografisch ausgewiesen und damit auch das Ausmaß an Über- und Unterversorgung differenziert dargestellt. Daneben finden sich Angaben zur langfristigen Entwicklung der Arztzahlen, zur Altersstruktur der Ärzte und zu den Ab- und Zugängen in den letzten Jahren. Tatsächlich ist die Versorgungssituation nicht durch einen generellen Mangel an Ärzten, sondern durch erhebliche Allokationsprobleme in der Versorgungsdichte gekennzeichnet.

Bestellinformationen

Klose J, Rehbein I, Uhlemann T: Ärzteatlas - Daten zur Versorgungsdichte von Vertragsärzten. Bonn 2007, 200 Seiten, ISBN-13 978-3-922093-44-2.

Ansprechpartner

Joachim Klose  

Tel. 030/34646-2129  

joachim.klose(at)wido.bv.aok.de

Downloads

Pressemitteilung >>>

Weiterführende Seite

Ärzteatlas 2011 >>>

Bestellen

Sie können die Publikation kostenfrei mit folgendem Fax-Bestellformular beziehen:

 

Bestellformular >>>