Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


Heilmittelbericht 2013

20.12.13

Immer mehr Kinder brauchen vor dem Schulstart Hilfe beim Sprechenlernen

>>>

Arzneiverordnungs-Report 2013 - Arzneimittelverbrauch in Deutschland

12.09.13

Die Arzneimittelausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind im Jahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 Prozent gestiegen. Die Ursachen belegt der neue Arzneiverordnungs-Report. Die gese...

>>>

Neue WIdO-Publikation „Die Krankenversicherung der Zukunft“

02.09.13

Zukunft von GKV und PKV liegt in einem gemeinsamen Wettbewerbssystem

>>>

Keine Entwarnung bei Suchterkrankungen – neue Suchtmittel auf dem Vormarsch

22.08.13

Berlin. Die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage, die durch die Einnahme von Suchtmitteln verursacht wurden, ist in den letzten zehn Jahren um rund 17 Prozent angestiegen: Von 2,07 Millionen Fehltagen im ...

>>>

Erstmals Klinikvergleich mit Qualitätsdaten für therapeutische Herzkatheter veröffentlicht

18.07.13

Qualitätssicherung mit Routinedaten

>>>

Jeder Versicherte erhält rund 1,5 Arzneimittel am Tag

17.05.13

Berlin. Die knapp 70 Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland haben im Jahr 2012 insgesamt 633 Millionen Arzneimittelpackungen von niedergelassenen Ärzten verordnet bekomme...

>>>

GGW 2/13 erschienen

17.04.13

Ambulante Vergütung

>>>

Individuelle Gesundheitsleistungen: Ärzte halten sich zu wenig an Vorgaben

20.03.13

Ärzte kommen ihrer Aufklärungspflicht bei privat zu zahlenden Leistungen nur ungenügend nach.

 

Berlin. Gesetzlich versicherte Patienten bekommen beim Arzt immer mehr privat zu zahlende Leistungen an...

>>>

Städte im Ruhrgebiet mit den höchsten Fehlzeiten

15.03.13

Berlin. Die Gelsenkirchener Arbeitnehmer waren im Jahr 2012 durchschnittlich 23,5 Tage im Jahr krankgeschrieben und liegen damit an der Spitze aller deutschen Großstädte. Das ergab eine Analyse des Wi...

>>>

GGW 1/13 erschienen

24.01.13

„Krisen sollten Chancen sein – für jene, die sie erleiden, nicht für jene, die sie erzeugen“, sagt der Schweizer Publizist Ernst Reinhardt. Der Konjunktiv bringt es aber schon zum Ausdruck: So ist es ...

>>>

Ansprechpartner

Sekretariat

Tel. 030/34646-2393

wido(at)wido.bv.aok.de