Publikationsdatenbank

Höhere Risiken bei geringeren Fallzahlen: Einfluss der krankenhausfallzahl auf Komplikationen nach radikaler Prostatektomie in AOK-RoutinedatenLeicht H, Fahlenbrach C, Gilfrich C, Günster C, Jeschke E, Weißbach L, Popken G, von Zastrow C, Stolzenburg J (2018), in: Urologische Nachrichten, 09/2018, S. 9
Logopädie nach Schilddrüsenoperationen in Deutschland: eine Routinedatenanalyse von 50.676 AOK-PatientenManeck M, Dotzenrath C, Dralle H, Fahlenbrach C, Paschke R, Steinmüller T, Tusch E, Jeschke E, Günster C (2018), in: Der Chirurg, S. 1-8 Weiterführende Seite >>
Obesity Increases the Risk of Postoperative Complications and Revision Rates Following Primary Total Hip Arthroplasty: An Analysis of 131,576 Total Hip Arthroplasty CasesJeschke E, Citak M, Günster C, Halder A, Heller K, Malzahn J, Niethard F, Schräder P, Zacher J, Gehrke T (2018), in: Journal of Arthroplasty, 7/2018, S. 2287–2292.e1 Weiterführende Seite >>
QSR-Indikatoren für den aseptischen HüftprothesenwechselJeschke E, Günster C (2018), in: Orthopädie und Unfallchirurgie - Mitteilungen und Nachrichten, 5/2018, S. 30-33
Einfluss der Fallzahl pro Klinik auf die 5-Jahres-Überlebensrate des unikondylären Kniegelenkersatzes in DeutschlandJeschke E, Gehrke T, Günster C, Heller K, Malzahn J, Marx A, Niethard F, Schräder P, Zacher J, Halder A (2018), in: Zeitschrift für Orthopädie und Unfallchirurgie, 1/2018, S. 62-67 Weiterführende Seite >>
Are TKAs Performed in High-volume Hospitals Less Likely to Undergo Revision Than TKAs Performed in Low-volume Hospitals?Jeschke E, Citak M, Günster C, Halder A, Heller K, Malzahn J, Niethard F, Schräder P, Zacher J, Gehrke T (2017), in: Clinical Orthopaedics and Related Research, 11/2017, S. 2669–2674 Weiterführende Seite >>
Drug-eluting stents in clinical routine: a 1-year follow-up analysis based on German health insurance administrative data from 2008 to 2014Jeschke E, Searle J, Günster C, Baberg H, Dirschedl P, Levenson B, Malzahn J, Mansky T, Möckel M (2017), in: BMJ Open, 07/2017, S. e017460. doi:10.1136 Weiterführende Seite >>
Qualitätssicherung mit Routinedaten: Volume-Outcome-Analysen zu SchilddrüsenoperationenManeck M, Dotzenrath C, Dralle H, Fahlenbrach C, Paschke R, Steinmüller T, Tusch E, Jeschke E, Günster C (2017), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2017, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 197-211 Weiterführende Seite >>
Krankenhaus-Report 2017Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) (2017) , Zukunft gestalten, Schattauer-Verlag, Stuttgart PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Komplikationen nach Schilddrüsenoperationen in DeutschlandManeck M, Dotzenrath C, Dralle H, Fahlenbrach C, Paschke R, Steinmüller T, Tusch E, Jeschke E, Günster C (2017), in: Der Chirurg, 01/2017, S. 50-57 Weiterführende Seite >>
Follow-up-Qualitätsindikatoren für Hüft- und KniegelenkersatzJeschke E (2017), Dormann F, Klauber J (Hrsg.) , Qualitätsmonitor 2017, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, S. 101-116 Weiterführende Seite >>
QSR-Indikatoren für Hüft-und Kniegelenkersatz bei Arthrose - 2016Jeschke E, Günster C (2016), in: Orthopädie und Unfallchirurgie - Mitteilungen und Nachrichten, Dezember, S. 608-609 PDF Download >>
Five-Year Survival of 20,946 Unicondylar Knee Replacements and Patient Risk Factors for Failure: An Analysis of German Insurance DataJeschke E, Gehrke T, Günster C, Hassenflug J, Malzahn J, Niethard F, Schräder P, Zacher J, Halder A (2016), in: The Journal of Bone & Joint Surgery, 98(20), S. 1691-1698
Revascularisation of patients with end-stage renal disease on chronic haemodialysis: bypass surgery versus PCI—analysis of routine statutory health insurance dataMöckel M, Searle J, Baberg H, Dirschedl P, Levenson B, Malzahn J, Mansky T, Günster C, Jeschke E (2016), 3 (2) PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Versorgungstrends, regionale Variation und Qualität der Versorgung bei AppendektomienRolle U, Maneck M (2016), Klauber J, Günster C, Gerste B, Robra B, Schmacke N (Hrsg.) , Versorgungs-Report 2015/2016, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 217-238 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Morbidity and mortality after surgery for lower urinary tract symptoms: a study of 95 577 cases from a nationwide German health insurance databaseGilfrich C, Leicht H, Fahlenbrach C, Jeschke E, Popken G, Stolzenburg J, Weißbach L, von Zastrow C, Günster C (2016), 19, S. 406-411
ProstataoperationenLeicht H, Fahlenbrach C, Gilfrich C, Jeschke E, Popken G, Stolzenburg J, Weißbach L, von Zastrow C, Günster C (2016), Klauber J, Günster C, Gerste B, Robra B, Schmacke N (Hrsg.) , Versorgungs-Report 2015/2016, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 363–388 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
National trends and differences in morbidity among surgical approaches for radical prostatectomy in GermanyStolzenburg J, Kyriazis I, Fahlenbrach C, Gilfrich C, Günster C, Jeschke E, Popken G, Weißbach L, von Zastrow C, Leicht H (2016), in: World Journal of Urology, 34, S. 1515-1520 PDF Download >>
Mortality and Major Morbidity of Very-Low-Birth-Weight Infants in Germany 2008-2012: A Report Based on Administrative DataJeschke E, Biermann A, Günster C, Böhler T, Hummler H, Bührer C (2016), in: Frontiers in Pediatrics, 4, S. Article 23 PDF Download >>
Qualität der poststationären Arzneimittelversorgung von Patienten mit HerzinsuffizienzFreund T, Gerste B, Jeschke E (2016), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 1016, Stuttgart, S. 229-246 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Volume–outcome relationship in pancreatic surgeryAlsfasser G, Leicht H, Günster C, Rau B, Schillinger G, Klar E (2016), 103 (1), S. 136-143 Weiterführende Seite >>
QSR-Indikatoren für Hüft- und Kniegelenkersatz bei Arthrose – Verfahrensjahr 2015Jeschke E, Günster C (2015), in: Orthopädie und Unfallchirurgie - Mitteilungen und Nachrichten, Dezember, S. 566-567 Weiterführende Seite >>
Qualitätssicherung mit Routinedaten (QSR): Follow-up in der Qualitätsmessung – Eine Analyse fallübergreifender BehandlungsverläufeJeschke E, Günster C, Klauber J (2015), in: Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 109 (9-10), S. 673-681 Weiterführende Seite >>
QSR-Indikatoren für Hüft-und Kniegelenkersatz bei ArthroseJeschke E, Günster C (2015), April, S. 170-174 PDF Download >>
Qualitätssicherung mit Routinedaten (QSR): Follow-up in der Qualitätsmessung – Eine Analyse fallübergreifender BehandlungsverläufeJeschke E, Günster C, Klauber J (2015), in: Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 9-10, S. 673–681 Weiterführende Seite >>
Verbesserung der Versorgungsqualität durch sektorenübergreifende QualitätsmessungKlauber J, Günster C, Biermann A (2014), Fuchs C, Kurth B, Scriba P (Hrsg.) , Report Versorgungsforschung, Deutscher Ärzte-Verlag, Köln, S. 97-108
Indikation, Prognose und regionale Unterschiede der Herzkatheterversorgung in DeutschlandMöckel M, Searle J, Jeschke E (2014), Klauber J, Günster C, Gerste B, Robra B, Schmacke N (Hrsg.) , Versorgungs-Report 2013/2014, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 231-254 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Zum Zusammenhang von Behandlungshäufigkeit und -ergebnis in der HüftendoprothetikJeschke E, Günster C (2014), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2014, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 227-240 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Komplikationen und Folgeeingriffe nach koronaren Prozeduren in der klinischen Routine. Eine Ein-Jahres-Follow-Up-Analyse auf der Grundlage von AOK-RoutinedatenJeschke E, Baberg H, Dirschedl P, Heyde K, Levenson B, Malzahn J, Mansky T, Möckel M, Günster C (2013), in: Deutsche Medizinische Wochenschrift, 138 (12), S. 570-575 PDF Download >>
Qualitätsindikatoren für Koronarangiographie – Sektorenübergreifende Qualitätsmessung auf der Basis von RoutinedatenJeschke E, Günster C (2013), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2013, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 263-279 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Anästhesiologische Ergebnisqualität aus Routinedaten. Beispiele aus der Appendektomie und der Dickdarmresektion.Jüttner B, Stenger K, Heller G, Krause A, Günster C, Scheinichen D (2012), in: Der Anästhesist, 61 (5), S. 444-451
Qualitätssicherung mit Routinedaten. Empfehlungen für QSR-IndikatorenWissenschaftliches Institut der AOK (WIdO) (2012), in: G+G Wissenschaft, 3, S. 6
Einrichtungsübergreifende Qualitätssicherung der Gallenblasenentfernung auf der Basis von RoutinedatenHeller G, Jeschke E (2012), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2012, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 273-286 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Pay-for-Performance – Einsparungen und Bonuszahlungen am Beispiel Hüftendoprothesen-ImplantationMalzahn J, Günster C, Fahlenbrach C (2012), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2012, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 237-258 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Aktueller Stand und Ausbau des QSR-VerfahrensJeschke E, Günster C (2011), Kuhlen R, Rink O, Zacher J (Hrsg.) , Jahrbuch Qualitätsmedizin 2011, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, S. 77-87
Bonus ohne ExtrakostenFahlenbrach C, Malzahn J, Heyde K (2011), in: Gesundheit und Gesellschaft, S. 34-38
Qualitätsmessung und Qualitätsmanagement mit RoutinedatenMansky T, Klauber J, Kuhlen R, Scriba P (2011), in: Deutsche Medizinische Wochenschrift, 09 (Supplement)
Schlaganfallversorgung in Deutschland – Inzidenz, Wiederaufnahmen, Mortalität und Pflegerisiko im Spiegel von Routinedaten.Günster C (2011), Günster C, Klose J, Schmacke N (Hrsg.) , Versorgungs-Report 2011, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 163-179 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Ermittlung der klinikspezifischen Ergebnisqualität der Behandlung von Früh- und Neugeborenen mit sehr niedrigem Geburtsgewicht (VLBWs) auf der Basis von RoutinedatenHeller G (2011), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2011, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 39-47 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Lebensdauer von Hüftgelenksimplantaten in DeutschlandHeller G (2011), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2011, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 49-60 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Krankenhaus-Report 2011Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J (Hrsg.) (2011) , Qualität durch Wettbewerb, Schattauer-Verlag, Stuttgart Weiterführende Seite >>
Der Einfluss von strukturellen klinikspezifischen Variablen auf die Qualität der KrankenversorgungHeller G (2010), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2010, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 255-271 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Qualitätssicherung mit Routinedaten - Aktueller Stand und WeiterentwicklungHeller G (2010), Klauber J, Geraedts M, Friedrich J (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2010, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 239-254 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Aktueller Stand und weitere Entwicklung des Projektes "Qualitätssicherung mit Routinedaten" (QSR)Heller G (2009), in: Deutsche Medizinische Wochenschrift, Mansky T, Heberer M, Klauber J (Hrsg.) , 08 (Supplement), S. 315
Auswirkungen der Einführung von Mindestmengen in der Behandlung von sehr untergewichtigen Früh- und Neugeborenen (VLBWs). Eine Simulation mit EchtdatenHeller G (2009), Klauber J, Robra B, Schellschmidt H (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2008/2009, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 183-199 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Patientenwege ins Krankenhaus: Räumliche Mobilität bei Elektiv- und Notfallleistungen am Beispiel von HüftendoprothesenFriedrich J, Beivers A (2009), Klauber J, Robra B, Schellschmidt H (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2008/2009, Schattauer-Verlag, Stuttgart, S. 155-181 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Zur Messung und Darstellung von medizinischer Ergebnisqualität mit administrativen Routinedaten in DeutschlandHeller G (2008), in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz, 10/2008, S. 1173-1182 PDF Download >> PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Mit Routinedaten Qualität in der Medizin sichern - Aktuelle Entwicklungen und PerspektivenGünster C, Heller G (2008), in: G+G Wissenschaft, 1, S. 26-34
Perspektiven der Qualitätssicherung mit Routinedaten (QSR)Günster C, Heller G, Swart E (2008), Klauber J, Robra B, Schellschmidt H (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2007, Schattauer-Verlag, Stuttgart, New York, S. 171-184 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Mit Routinedaten Qualität in der Medizin sichern – Aktuelle Entwicklungen und PerspektivenGünster C, Heller G (2008), in: G+G Wissenschaft, 1/2008, S. 26-34 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Klinik-Qualität ist messbarGünster C, Heller G (2007), in: Gesundheit und Gesellschaft, 4/2007, Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO), S. 14-15 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Qualitätssicherung der stationären Versorgung mit Routinedaten (QSR)Leber W, Mansky T, Robra B, Schellschmidt H, Swart E, Krahwinkel W, List S, Rink O, Waldmann D, Zacher J (2007), Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO), AOK-Bundesverband, Forschungs- und Entwicklungsinstitut für das Sozial- und Gesundheitswesen Sachsen-Anhalt (FEISA), HELIOS Kliniken (Hrsg.) , Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO), Bonn PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Projektgruppe QSR legt Abschlussbericht vorGünster C (2007), in: G+G Wissenschaft, 1/2007, S. 5 Weiterführende Seite >>
Nutzung und Bedeutung von (GKV-)Routinedaten für die VersorgungsforschungHeller G, Swart E (2007), Janßen C, Borgetto B, Heller G (Hrsg.) , Medizinsoziologische Versorgungsforschung, Juventa Verlag, München, Weinheim, S. 93-112
Sind risikoadjustierte Analysen mit administrativen Routinedaten möglich?Günster C, Heller G, Lütticke J, Mansky T, Robra B, Schellschmidt H, Swart E, List S (2005), in: Gesundheitswesen, 7/2005, S. S. 551 Weiterführende Seite >>
Tracerbezogene Bewertung der Qualität stationärer Versorgung anhand von GKV-RoutinedatenGünster C, Heller G, Leber W, Lütticke J, Mansky T, Robra B, Swart E, List S (2005), in: Gesundheitswesen, 7/2005, S. 544 Weiterführende Seite >>
Qualitäts- und Klinikberichte auf der Basis von GKV-Routinedaten – erste Ergebnisse aus dem QSR-ProjektGünster C, Heller G, Leber W, Lütticke J, Mansky T, Robra B, Schellschmidt H, Swart E (2004), in: Gesundheitswesen, 8-9/2004, S. S. 615 Weiterführende Seite >>
Qualitätsanalysen mit Routinedaten im stationären Sektor. Ansatz und erste Analysen aus dem Gemeinschaftsprojekt "Qualitätssicherung mit Routinedaten".Heller G, Swart E, Mansky T (2004), Klauber J, Robra B, Schellschmidt H (Hrsg.) , Krankenhaus-Report 2003, Schattauer-Verlag, Stuttgart / New York, S. 271-288 PDF Download >> Weiterführende Seite >>
Evaluation der Ergebnisqualität stationärer Versorgung anhand von GKV-Routinedaten – Was ist möglich?Günster C, Held M, Heller G, Leber W, Mansky T, Robra B, Schellschmidt H, Swart E (2003), in: Gesundheitswesen, S. S. A84 Weiterführende Seite >>
Wie lässt sich die Ergebnisqualität stationärer Versorgung mit GKV-Routinedaten messen?Günster C, Held M, Heller G, Leber W, Mansky T, Robra B, Swart E (2003), in: Informatik, Biometrie und Epidemiologie, 34, S. S. 281-282 Weiterführende Seite >>