Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/2013 (April) 13. Jahrgang

WIdO-Themen

Ambulante Psychotherapie

Vielfältiges Versorgungsangebot

Im Jahr 2011 haben die gesetzlichen Krankenkassen für die ambulante Versorgung im Bereich der Psychotherapie und Psychiatrie mehr als 2,8 Milliarden Euro gezahlt – das sind fast neun Prozent der vertragsärztlichen Leistungsausgaben.

 

Arzneimittel

Neue ATC-Klassifikation

Das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) veröffentlicht Anfang Mai die aktuelle anatomisch-therapeutisch-chemische Klassifikation (ATC) mit Tagesdosen (DDD) für den deutschen Arzneimittelmarkt.

 

Fehlzeiten

Hoher Krankenstand im Ruhrgebiet

Bei den elf Millionen AOK-versicherten Arbeitnehmern sind die Fehlzeiten 2012 im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen und liegen nun bei 4,9 Prozent.
Zugenommen haben vor allem die psychischen Erkrankungen.

 

Analysen - Aufsätze

1. Pay-for-Performance: Märchen oder Chance einer qualitätsorientierten Vergütung?

Volker Amelung, Sören Jensen, Christian Krauth, Med. Hochschule Hannover, und Sascha Wolf, Bundesverband Managed Care, Berlin >>>

 

2. Kernelemente einer ambulanten ärztlichen Gebührenordnung in einem einheitlichen Krankenversicherungssystem

Anke Walendzik, Universität Duisburg-Esssen >>>

 

3. Die Capitation-Finanzierung in der Schweiz – Praktische Erfahrungen

Konstantin Beck, CSS Institut für empirische Gesundheitsökonomie, Luzern >>>

 

 

 

 

Studie im Fokus

Umstrittene neue Diagnose für reizbare Kinder mit häufigen Wutausbrüchen

Ansprechpartner

Prof. Dr. Klaus Jacobs

Tel. 030/34646-2182

klaus.jacobs(at)wido.bv.aok.de

Downloads

WIdO-Themen 2/2013 >>>

Bestellen

Kostenloses GGW-Einzelheft oder G+G Kennenlern-Abo bestellen >>>