Home
Home
Impressum
Impressum

Wissenschaftliches Institut der AOK


Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/2016 (Juli) 16. Jahrgang

WIdO-Themen

Ärzteatlas 2016

Verteilungsprobleme bei hoher Arztdichte

Mit 456 berufstätigen Ärzten je 100.000 Einwohner gab es im Jahr 2015 deutschlandweit 50 Prozent mehr Mediziner als noch 1991. Dabei verzeichnen alle Bundesländer deutliche Zuwächse. International steht die Bundesrepublik bei der Arztdichte mit an der Spitze.

 

Verschreibungsverhalten

Signifikante Interaktionsrisiken

Patienten, die drei oder mehr Arzneimittel erhalten, haben ab dem 1. Oktober 2016 Anspruch auf einen Medikationsplan. Er soll verhindern helfen, dass es zu unerwünschten Interaktionen zwischen verschiedenen, gleichzeitig eingenommenen Arzneimitteln kommt.

 

Arzneimittelpreisindex

Rekordpreise bei Neuzulassungen

15 Mal teurer als der Durchschnitt aller Arzneimittel – so hoch lag im Januar 2016 der mittlere Apothekenverkaufspreis aller patentgeschützten Arzneimittel, die in den letzten 36 Monaten neu eingeführt wurden.

Analysen - Aufsätze

1. eHealth in Deutschland - Probleme, Projekte, Perspektiven

Arno Elmer, Innovation Health Partners, Berlin >>>

 

2. eMedikation in Deutschland vor dem Hintergrund ausländischer Erfahrungen

Sylvia Thun und Lasse van de Sand, Hochschule Niederrhein, Krefeld >>>

Studie im Fokus

Geringere Krankenhaussterblichkeit bei Umsetzung der Mindestmengenregelung

Ansprechpartner

Prof. Dr. Klaus Jacobs

Tel. 030/34646-2182

klaus.jacobs(at)wido.bv.aok.de

Weiterführende Seiten

Ärzteatlas 2016 >>>

Downloads

WIdO-Themen 3/2016 >>>

Bestellen

Kostenloses GGW-Einzelheft oder G+G Kennenlern-Abo bestellen >>>