Krankenhaus-Report 2018

Eine qualitativ hochwertige und finanzierbare Versorgung lässt sich dauerhaft nur dann sichern, wenn sich die Krankenhausstrukturen am Bedarf der Patienten orientieren. Zu diesem Ergebnis kommt der Krankenhaus-Report 2018 des WIdO. Im Rahmen des Schwerpunktthemas „Bedarf und Bedarfsgerechtigkeit“ betrachtet der Report unter anderem, wie sich der Bedarf bestimmen lässt und wie er sich aufgrund des demografischen Wandels verändert.

mehr

Finanzierung/Vergütung

Wie entwickeln sich die Krankenhausbudgets im Laufe der Zeit? Wie wirken sich gesetzliche Änderungen auf die Entwicklung von Preisen für Krankenhausleistungen aus? Welche Vergütungssysteme eignen sich am besten, um die stationäre Versorgung zukunftssicher zu machen? Fragen zur Finanzierung und Vergütung im Krankenhaus gehören seit vielen Jahren zu den Forschungsschwerpunkten des WIdO.

mehr

Versorgung/Strukturen

Für eine Vielzahl an Indikationen ist ein positiver Zusammenhang zwischen Eingriffshäufigkeit und Qualität durch eine breite Studienlage belegt. Somit bietet die Versorgung in Zentren mit größeren Fallzahlen und mehr Erfahrung Patienten klare Vorteile. Wie sich die Zentralisierung und Spezialisierung im stationären Sektor erreichen lässt und welche Auswirkungen sie auf die Erreichbarkeit von Krankenhäusern haben kann, untersucht das WIdO in seinen Analysen zu den Krankenhausstrukturen und der Versorgung.

mehr

Methoden

Um Auswirkungen zahlreicher gesetzgeberischer Initiativen auf den Krankenhaussektor empirisch zu begleiten und zu analysieren, beteiligt sich das WIdO an der Entwicklung wissenschaftlicher Methoden wie der Komponentenzerlegung oder vereinbarungsgewichteten Überleitung.

mehr