Pflege-Report

Der Pflege-Report ist eine jährlich erscheinende Publikation des WIdO. Darin analysieren Experten aus Forschung und Praxis die wesentlichen Herausforderungen in der Pflege und diskutieren mögliche Lösungswege.

Die Versorgung von Pflegebedürftigen zählt zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Schon heute sind große Teile der Bevölkerung unmittelbar betroffen – ob als Pflegebedürftige oder als Pflegende. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird in den kommenden Jahren deutlich wachsen. Damit wird auch die gesellschaftspolitische Bedeutung der Pflege weiter zunehmen, und diese Entwicklungen werden vielfältige Fragen unter anderem hinsichtlich der Finanzierung, der Leistungsausgestaltung und der Qualität der Versorgung aufwerfen. Mit dem Pflege-Report will das WIdO hier Impulse geben und Brücken zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik bauen.

Zahlen und Fakten zur Pflegebedürftigkeit in Deutschland

Neben einem wechselnden Schwerpunktthema enthält der Pflege-Report einen umfangreichen Statistikteil. Im Fokus stehen die Entwicklung der Pflegebedürftigkeit in Deutschland und die gesundheitliche Versorgung von Pflegebedürftigen. Dazu zählen die Inanspruchnahme von ambulanten und stationären ärztlichen Leistungen sowie die Versorgung mit Arznei- und Heilmitteln. Die Analysen basieren auf der Pflegestatistik des Statistischen Bundesamtes sowie auf AOK-Daten.

Die Reihe Pflege-Report im Überblick